FAQ - Häufig gestellte Fragen



Findet die Nachhilfe in Präsenzform oder Online statt?

Unter Einhaltung der AHA-Regeln findet der Unterricht in Präsenzform in den jeweiligen Standorten statt. Sollte sich die Lage bezüglich der Corona-Pandemie ändern, wird der Unterricht als Online-Nachhilfe weitergeführt.


Findet die Nachhilfe auch in den Ferien statt und an Feiertagen statt?

Bei gesetzlichen Feiertagen halten wir uns an die Rechtslage, d.h., dass keine Nachhilfe in Präsenzform stattfindet. Vereinbarungen für die Online-Nachhilfe finden i.d.R. individuell mit der Lehrkraft statt. In den Frühlings- und Herbstferien bleibt die Nachhilfe geöffnet und die Nachhilfe kann auf Wunsch weitergeführt werden. In den Sommerferien findet Nachhilfe nach Absprache statt.

Ich habe einen Nachhilfetermin, aber schaffe es zeitlich nicht. Was muss ich tun?

Ein Nachhilfetermin muss mindestens 24 Stunden im Voraus telefonisch oder schriftlich abgesagt werden. Krankheitsbedingte Absagen weniger als 24 Stunden vor dem geplanten Termin sind immer ordentliche Absagen, auch ohne Vorlage eines Attests.

Kurzfristige Absagen (weniger als 24 Stunden vorher) oder unentschuldigtes Fehlen werden als Fehlstunden vermerkt.

Ich benötige keine Nachhilfe mehr. Wie kündige ich den Vertrag?

Du kannst den Vertrag jederzeit bis zum 15. eines jeden Monats, mit Wirkung zum Ende des Folgemonats, kündigen. Wir benötigen nur eine schriftliche Kündigung von dir.